Danke für die viele Arbeit und Unterstützung

Pöggsken im Wappen
Liebe Vorhelmer Vereinsmitglieder und Vereinsvorstände.
Liebe Mitwirkende und Aktive beim diesjährigen Pöggskenmarkt 2017.
Hochgeschätzte Soldaten der „Ersten“ Kompanie des Aufklärungsbataillons 7
der Bundeswehr, als Partner in der neubegründeten Patenschaft mit unserer Dorfgemeinschaft.

Sehr geehrte Damen und Herren.

Der Pöggskenmarkt ist vorüber, wir alle sind stolz und zufrieden mit den beiden außergewöhnlich schönen Festtagen bei Kaiserwetter am 2. und 3. September in unserer Dorfmitte. Der Pöggskenmarkt macht Vorhelm einzigartig  titelte das Ahlener Tageblatt und hat uns damit aus der Seele gesprochen.

Der Besuch war sowohl am Samstagabend aber insbesondere am ganzen folgenden Sonntag ausgesprochen gut. Die gelungene Mischung aus der Gewerbeschau und der Präsentation unserer Vereine und Verbände unterscheidet uns Vorhelmer wohltuend von Trödelmarktveranstaltungen im näheren und weiterem Umfeld des Wibbeltdorfes.

Die federführende Interessengemeinschaft IG-VVV bedankt sich als Veranstalter bei allen Beteiligten, bei den Besuchern und den Gästen, die gekommen und geblieben sind. Ausdrücklich sagen wir unserem Bürgermeister Alexander Berger und der Abordnung unserer neubegründeten Patenkompanie unter der Führung ihres Kompaniechefs Hauptmann Rene Rieckmann ein herzliches Dankeschön für ihr Dabeisein und für die lobenden Grußworte.
Das Angebot an Speisen und Getränken hat allen gefallen, deshalb sind auch viele Gäste und Besucher bis zum Schluss geblieben. Alle Kuchen, Waffeln, Reibekuchen und Pellkartoffeln waren zum Schluss komplett verzehrt und ausverkauft.
Hervorzuheben ist an dieser Stelle das Mitmachen der Kinder, z.B. beim Flohmarkt, beim Ponyreiten, auf der Hüpfburg oder bei der Feuerwehr.
Ein weiteres Lob gilt unseren Chören und Musikern auf der Bühne. Dem großen Blasorchester, dem Spielmannszug und den Jagdhornbläsern,aber auch den Theateraufführungen des Kindergartens und dem Tanzauftritt der Mininixen unserer Karnevalsgesellschaft KG. Klein Köln.
Die große Tombola mit wertvollen Preisen der beteiligten Vorhelmer Geschäfte und Betriebe fand einen großen Anklang, insbesondere aber auch das Preisausschreiben mit unserem Hauptdarsteller und Maskottchen, dem Pöggsken, welches auch im Dorfgetümmel präsent war.
Wir sehen uns alle wieder beim nächsten Mal in zwei Jahren.
Josef Remmert Vorsitzender IGVVV

Danke

Pöggskenmarkt

Wir das Organsiationsteam möchte uns bei allen Vereinen, Unternehmen und Helfern für die Hilfsbereitschaft bei der Umsetzung des Pöggskenmarkt 2017 bedanken. Es war immer eine helfende Hand da, wenn sie gebraucht wurde. Das ist nicht selbstverständlich und zeigt, das in Vorhelm die Dorfgemeinschaft gelebt wird. Dafür Danke!

Auch möchten wir uns bei den zahlreichen Besuchern bedanken. Ihr wart ein tolles Publikum, welches mit viel Spaß den Pöggskenmarkt besucht hat.

Wir würden uns freuen, alle 2019 wieder auf dem Pöggskenmarkt begrüßen zu können. Hoffentlich bei so schönem Wetter!
Gerne nehmen wir Ideen und Anregungen auf um 2019 noch besser zu sein.

 

Pöggskenmarkt
Pöggskenmarkt
Pöggskenmarkt
Pöggskenmarkt
Pöggskenmarkt
Pöggskenmarkt

nicht abgeholte Gewinne

Restliche Preise

bei der Tombola auf dem Pöggskenmarkt wurden einige Gewinne nicht abgeholt.

Wir haben ein Bild gemacht. Dort sind die Losnummern mit den Gewinnen abgebildet.

Also alle in den Hosentaschen nachsehen und vielleicht ist dort noch ein Gewinnerlos. Sollte dem so sein, einfach kurze Mail an info@vorhelm.com oder per Telefon 0176/419 22 810.

Restliche Preise

 

Pöggskenmarkt

Wetter vom 01. bis 03. September 2017

Das Pöggsken hat mit seinen Verwandten gesprochen. Die arbeiten beim Deutschen Wetterdienst als Wetterfrosch.

Die Meldung hört sich nicht schlecht an. Es soll trocken bleiben! – hoffentlich betrifft das nur das Wetter –

Somit könnte dies Mal der Bann des schlechten Wetters gebrochen werden.

Wir freuen uns auf viele Gäste!

Wetter vom 01. bis 03. September 2017
Wetter vom 01. bis 03. September 2017

Besucherzelt für den Pöggskenmarkt wurde aufgestellt

IMG_4169

Am Dienstag wurde das Zelt für den Pöggskenmarkt 2017 auf dem Dorfplatz aufgestellt. So können die Besucher ungestört durch das Wetter, das treiben auf der Bühne und auf dem Dorfplatz verfolgen. Hoffentlich, dient es dem Sonnenschutz und nicht wie bei den letzten drei Veranstaltungen dem Regenschutz. Das Pöggsken, welches sich als Wetterexperte versucht, ist sich da nich nicht ganz sicher. Aber so schlecht soll das Wetter nicht werden. Aber wir sind gerüstet.

Pöggskenmarkt 2017
Besucherzelt auf dem Dorfplatz

An alle Unternehmer, Selbstständige, Handelsvertreter, Freelancer, Blogger, Kleingewerbetreibende oder sonstige die beruflich in Vorhelm beheimatet sind.

branchen-maennchen vorhelm

An alle Unternehmer, Selbstständige, Handelsvertreter, Freelancer, Blogger, Kleingewerbetreibende oder sonstige die beruflich in Vorhelm beheimatet sind.
Am 02. Und 03. September findet der Pöggskenmarkt auf dem Dorfplatz in Vorhelm statt. Am Sonntag ist der eigentliche Markttag, wo sich Unternehmen und  Vereine präsentieren. Dort habt ihr die Möglichkeit euch auch  zu präsentieren und mit Spaß und Spiel auf euch aufmerksam zu machen.
Die Teilnahme ist kostenlos für Mitglieder im Gewerbeverein. Wer also Interesse hat mit zu machen, kann sich gerne an uns wenden. Entweder über Mail info@vorhelm.com oder über Telefon: 0176/41922810.
Bitte postet die Info einfach weiter!

Bühnenprogramm Pöggskenmarkt 2017

23 - Tanz

Pöggsken am Maibaum

Samstag 02.09.2017

19:00 Uhr
 Auftritt The Roots
 21:00 Uhr  Auftritt „Los tres Amigos professionales incontinencia de la Casita de San Antonio“
Sonntag 03.09.2017
09:30 Uhr Wortgottesdienst
10:30 Uhr Begrüßung und Begründung einer neuen Patenschaft zwischen der Dorfgemeinschaft Vorhelm und der “ERSTEN”/Aufklärungsbataillon 7
10:45 Uhr Auftritt Li-La-Laune Chor
11:00 Uhr Verlosung „Wo war das Pöggsken“
11:15 Uhr Auftritt Blasorchester des Musikvereins Vorhelm
12:30 Uhr Auftritt Spielmannszug Enniger-Vorhelm
13:15 Uhr erste Gewinnerziehung Tombola des Gewerbevereins
13:45 Uhr Auftritt Mini Nixen KG Klein Köln
14:00 Uhr Theater vom Kindergarten St. Marien „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat” (erste Vorstellung)
14:30 Uhr Auftritt der Jagdhornbläser
15:00 Uhr Theater vom Kindergarten St. Marien „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat” (zweite Vorstellung)
15:30 Uhr zweite Gewinnerziehung Tombola des Gewerbevereins
16:00 Uhr Kirchenchor
17:00 Uhr Endpiel Tischkickerturnier
17:45 Uhr Ehrung Gewinner sonstige Spiele
Das Programm ist vorläufig, da von einigen Gruppen noch keine Rückmeldung erfolgt ist.